„Nie den Mut verlieren, Neues auszuprobieren!"

Etwas zu machen, ist wichtiger als es perfekt zu machen.“ Hirnforscher Henning Beck.
Dieses Zitat passt zu wunderbar zu mir. Ich liebe die Spontaneität. Leidenschaftlich an einem Stück zu arbeiten, das
ist das was mich erfüllt. Mir macht es Spaß verschiedene Materialien auszuprobieren. Ob das verschiedene selbst
gemischte Tone sind oder auch Engoben, Oxyde, Glasuren. Probieren vor Perfektion und große Freude, wenn es
gelungen ist.
 

Raku-Brand erfüllt perfekt meine Experimentierfreude. Doch das Werken in der Gemeinschaft, in der
es auch mal gesellig und spaßig zu geht, das ist doch das, was das Leben ausmacht: Abschalten nach dem Job,
Gemeinsamkeit und Freundschaft erleben und dabei noch schöne
Stücke zu produzieren. Bei den Arbeitseinsätzen die im Atelier anfallen, helfe ich immer gerne mit – meistens
sind die Männer für das elektrische oder für’s Schreinern und schleppen zuständig – machen wir aber gerne.


Wenn wir dann mal zusammensitzen, dann muss ich oft für den gefüllten Hefezopf sorgen. Den backe ich wohl besonders lecker.

 

Thomas Suhm

2017 Gründungsmitglied KeramikArt Glashaus e.V. Offenburg